Geschenkverpackung – ein Büchsen-Upcycling

Wenn so halbwüchsige Jungs zum Kindergeburtstag eingeladen sind, will man als Mama (… und als Papa auch!) immer gleich wissen: „Was wünscht sich das Geburtstagskind?“ Organisation ist eben alles, gerade wenn die Feier noch in derselben Woche stattfindet. Meistens wird sich ein Gutschein einschlägiger Technikkaufhäuser, Sportläden oder cooler Spielzeugläden gewünscht. Es ist eben praktisch und bei mehreren Gutscheinen kann sich das Geburtstagskind, ob es nun Heinrich, Bendix, Niklas oder Willi heißt, etwas Größeres davon kaufen.
Nun will man (besser gesagt: ich) nicht einfach den Gutschein als schlichten Umschlag mitgeben, sondern in einer Jungs-gemäßen Geschenkverpackung überreichen lassen. Dafür habe ich in letzter Zeit die eine oder andere große Büchse (Brechbohnen gehen immer bei uns :-) ) gesammelt und dafür verwendet. Dieses DIY ist wirklich einfach und schnell gemacht, wenn man alles dafür im Haus hat.

Du brauchst:
eine große Blechbüchse
Schrägband oder Stoff für Schrägband in cooler Jungsfarbe
Tafelfolie, Kreide oder Kreidestift
Etikett, ein bisschen Klebeband, Band
Heißklebepistole
Reinigungsbenzin oder Etikettenentferner

Zuerst habe ich die ausgewaschene Dose mit Reinigungsbenzin von den Etikettenresten befreit und dann die scharfe Kante mit der Zange nach oben gebogen. Nun mit dem Heißkleber das Schrägband an die obere Kante kleben. Am besten nur innen etwas Heißkleber verteilen, dann quellen keine Reste davon außen vor und halten tut es trotzdem sehr gut. Dann einen ca. 8 cm breiten Streifen Tafelfolie mittig auf die Büchse kleben. Beim Zuschneiden hilft die Rasterung auf der Rückseite ungemein.

Der Rest ist noch einfacher: Etikett beschriften, von innen mit Klebeband ran bammeln, Tafelfolie mit Kreide beschriften, Gutschein und ein paar Gummibärchen in die Büchse, fertig!

IMG_8692

Das Geburtstagskind kann dann die Büchse nach dem Plündern als Stifte- oder Krimskramdose verwenden und die Tafelfolie immer wieder neu beschriften. Ganz praktisch, oder? So, schnell noch ein Foto gemacht! Da will einer sofort los, man könnte ja etwas verpassen! „Und nicht auf die Schrift fassen!“ Na ja, Hauptsache, die hält noch bis zum Überreichen ;-) .

IMG_8696

IMG_8695

Ab damit zum Creadienstag, Meertjes Stuff und weil es ein Upcycling ist auch zu facile et beau – Gusta.

undiversell

Ich freue mich, dass du mich gefunden hast! Schau dich gern um. Ich zeige dir auf meinem Blog Handgemachtes, Hausgemachtes und Meer. Wenn du dich für Häkeln, Stricken, Nähen, Basteln, Nachhaltigkeit und Reisen interessierst, bist du hier genau richtig. Suchst du unkomplizierte Rezepte zu frischer, saisonaler Küche und leckere Kuchen, lass dich inspirieren. Bist du Fan von vegetarischer und veganer Küche? Hier wirst du fündig. Nachmachen ist ausdrücklich erwünscht. Viel Spaß und schöne Momente auf meiner Seite wünscht dir Undine von "undiversell"!

8 Antworten auf „Geschenkverpackung – ein Büchsen-Upcycling

  1. Liebe Undine,

    ich hoffe diesmal klappt es endlich mit dem Kommentar. Du hast dich mal wieder selbst übertroffen. Was für eine coole und vor allem besondere Idee! Wunderschön. Danke für das tolle DIY! Ich schaue immer sehr gerne auf deinem Blog vorbei.

    Liebe Grüße
    Judith

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, wer weiß, liebe Claudine. Da gibt es so viele Dinge, die die Jungs bei einem Geburtstag wichtig finden :-). Geschenk überreichen war ja schließlich gaaaaanz am Anfang :-). LG Undine

      Liken

Schreibe eine Antwort zu facileetbeaugusta Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.