Gefüllte Canelloni mit Spinat und veganer Bolognese

In Zeiten von #stayathome wird das Essen bei uns noch wichtiger als es sowieso schon ist. Da man jetzt auch etwas mehr Zeit für die Zubereitung hat oder sich auch einfach mal nimmt, darf auch etwas aufwendiger gekocht werden. Ich habe auch tatkräftige Unterstützung vom Teenagermädchen, gerade, wenn es um vegetarisch / vegane Küche geht. Apropos vegetarisch / vegan. Diese Rezept ist zwar vegetarisch, kann aber ganz einfach in ein komplett tierproduktfreies Gericht umgewandelt werden. Es gab einfach keine Sojasahne, daher haben wir ein Milchprodukt verwendet, aber davon später mehr. Die gefüllten Canelloni waren ein echter Gaumenschmaus und haben uns so richtig schön satt gemacht. Die Mahlzeit hätte bestimmt für 6 bis 7 Personen gereicht, aber da wir uns die ganze Woche allein versorgen müssen (wie derzeit das Gros der Bevölkerung) kochen wir etwas mehr. Reste essen ist doch immer fast das Beste. Kühlschrank auf, aufwärmen, genießen. Jetzt aber ab zum Rezept, damit auch ihr dieses köstliche, italienische Nudelgericht nachkochen könnt.

Canelloni_mit_Spinat_gefüllt_in_Tomatensauce_mit_Tofu16Zutaten:
gefüllte Canelloni
1 Packung Canelloni
750 g Blattspinat TK
3 EL Olivenöl
2 Zwiebeln
250 g Mascarpone
3 EL Dill
Pfeffer, Salz, Muskatnuss gerieben

Tomatensauce:
2 Packungen Tofu Al Pomodori
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 Dosen Pizzatomaten
3 EL Tomatenmark
2 EL Gemüsebrühe selbstgemacht
1 Zweig frischer Rosmarin
1 paar Zweige frischer Thymian
2 Blätter Lorbeerblatt
Pfeffer, Salz, Chili
Prise Zucker

Käse zum Überbacken, wahlweise vegan
1 Bund Petersilie

Canelloni_mit_Spinat_gefüllt_in_Tomatensauce_mit_Tofu01
Zubereitung:
Jetzt werden die Pfannen geschwungen. Für die Canellonifüllung die Zwiebeln kleinschneiden. In Olivenöl anbraten, den Spinat dazugeben, ein paar Minuten köcheln lassen. Dann die Mascarpone, hier geht auch Schmand, vegane Sahne oder ähnliches in die Pfanne. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Dill verfeinern.

Für die vegane Bolognese den Tofu kleinschneiden. Zwiebeln und Knoblauch ebenso und im Olivenöl anbraten. Tofu dazu und weiterhin anbraten. Pizzatomaten, Tomatenmark, selbstgemachte Gemüsebrühe, Gewürze und ca. eine Dose Wasser dazu. Ein wenig köcheln lassen und kräftig abschmecken. Von der Konsistenz her kann es ruhig ein bisschen flüssiger sein, da die Canelloni viel Wasser aufnehmen:

Jetzt die Canelloni mit der Spinatmasse füllen. Das ist so ein bisschen Fummelkram, aber man spielt sich schnell ein und nach nur kurzer Zeit ist auch dieser Arbeitsgang erledigt. Sieht doch schon ganz gut aus, oder?
Canelloni_mit_Spinat_gefüllt_in_Tomatensauce_mit_Tofu07

Jetzt die Tomatensauce auf die Canelloni geben und den Auflauf bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten in den Ofen schieben. 10 Minuten vorher mit Käse belegen und diesen bräunen. Dafür gern die Temperatur auf 200 Grad erhöhen.

So, auf die Teller, fertig, los! Die Meute wartet schon und haut den Löffel in die Auflaufform. Sieht aber auch gut aus und es riecht auch einfach lecker.

Ok, der Auflauf gewinnt vielleicht keinen Schönheitstest, aber er ist einfach ein Genießertraum. Die Kombi von Spinat, Nudeln und Tomatensauce mit Käse überbacken ist echtes Soulfood. Genau richtig für kühle Frühlingstage und hungrige Familien.
Canelloni_mit_Spinat_gefüllt_in_Tomatensauce_mit_Tofu20
Schnell noch einen Haps nehmen, bevor der Beitrag endet.

undiversell

Ich freue mich, dass du mich gefunden hast! Schau dich gern um. Ich zeige dir auf meinem Blog Handgemachtes, Hausgemachtes und Meer. Wenn du dich für Häkeln, Stricken, Nähen, Basteln, Nachhaltigkeit und Reisen interessierst, bist du hier genau richtig. Suchst du unkomplizierte Rezepte zu frischer, saisonaler Küche und leckere Kuchen, lass dich inspirieren. Bist du Fan von vegetarischer und veganer Küche? Hier wirst du fündig. Nachmachen ist ausdrücklich erwünscht. Viel Spaß und schöne Momente auf meiner Seite wünscht dir Undine von "undiversell"!

2 Antworten auf „Gefüllte Canelloni mit Spinat und veganer Bolognese

  1. Lecker! Wird hier wieder vorgemerkt, allerdings erst für bessere Zeiten. Unser Vorrat an stückigen Tomaten ist nämlich leer und Nachschub im Supermarkt Fehlanzeige. 🤷‍♀️

    Danke für das Rezept. 😘

    Liebe Grüße

    Anni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.