12 von 12 Dezember

Zack und schon ist wieder der 12. des Monats und das heißt, in 12 Bildern den Tag darstellen und bei Draußen nur Kännchen zeigen. Lucky me, hatte ich heute noch frei. Urlaub und Überstunden müssen zum Jahresende weg und daher ein Tag ganz für mich. Natürlich war er wieder vollgepackt mit Dingen, die ich sonst nicht schaffe und natürlich habe ich nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Trotzdem war es ein schöner Tag und fast ein bisschen wie ein Sonntag.

Ich habe als erstes meinen Adventskalender von Vieles und Feines geöffnet und fand dort eine schöne Seife liebevoll verpackt. Ist schon toll, so ein selbstgebastelter Dezemberbegleiter. Es sind dieses Jahr wirklich ganz bezaubernde Geschenke drin und ich freu mich jeden Morgen, dass ich dabei bin. Morgen ist mein Türchen dran. Bin gespannt, wie das so bei den Teilnehmern ankommt.

Danach habe ich den Spüler ausgeräumt. Wir sortieren das Besteck immer getrennt ein, dann ist es beim Ausräumen ganz einfach. Nachdem sich leider ein Glasdeckel aus dem Topfregal gestürzt hat und ich die Scherben wegfegen musste, gab es erst einmal Frühstück. Nichts Dolles, war ja nur für mich, aber trotzdem lecker. Der Rest der Familie war schon aus dem Haus.

Nach dem Frühstück habe ich ein lange verschobenes Reparaturprojekt in Angriff genommen. Eine Öse hatte sich am Pullover des Liebsten gelöst und ich wurde schon mehrmals gefragt, wann ich das repariere. Hach, ich nähe lieber neu, aber wäre ja zu schade um das gute Stück. Immerhin ist es auch ein selbstgenähtes Teil. Also watt mutt datt mutt. Beim Frickeln habe ich die 90er rauf und runter gehört. Habe jetzt Spotify für mich entdeckt. Das ewige Radiogeduddel geht mir doch ganz schön auf den Geist.

Ein Tag frei, da wird natürlich genäht oder das Nähen vorbereitet. Ich habe mich ein bisschen doof angestellt. Erst Größe XL auf Schnittmusterpapier übertragen und dann festgestellt, dass das für meine Männer doch viel zu groß ist und dann auf L verkleinert. Tja, nächstes Mal lieber vorher lesen, dass XL die Größe 54-58 darstellen soll.

Ich war gerade mitten in dem Papierwahn als beide Männer in der Tür standen. Schule war aus und die Reste der Ente von gestern wurden gemeinsam vertilgt. Trotz hehrer Vorsätze raus zu gehen und den Vitamin D Spiegel ein wenig aufzufüllen, war die Couch doch näher und das Mittagsschläfchen tut einfach immer so gut.

Was kommt nach dem Mittagsschlaf? Na klar, ein Kaffee! Kekse, Lebkuchen, Stollen – alles da und bei einer Folge Big Bang Theory wurde gemütlich geknabbert. Danach ging es weiter mit dem Weihnachtsprojekt. Nach dem Papierkrieg wurde zugeschnitten.

Da wir noch ganz schön satt waren von Ente und Co, gab es nur ein kleines Abendbrot und mir war nach einem alkoholfreien Bier. Bei einem Kräuterschnaps – nur wegen der Verdauung natürlich – haben wir es uns bei einem Film auf der Couch gemütlich gemacht und ich habe noch ein bisschen am Laptop geklimpert. Wie war euer Tag? Auch so entspannt?

Verlinkt mit Draußen nur Kännchen.

undiversell

Ich freue mich, dass du mich gefunden hast! Schau dich gern um. Ich zeige dir auf meinem Blog Handgemachtes, Hausgemachtes und Meer. Wenn du dich für Häkeln, Stricken, Nähen, Basteln, Nachhaltigkeit und Reisen interessierst, bist du hier genau richtig. Suchst du unkomplizierte Rezepte zu frischer, saisonaler Küche und leckere Kuchen, lass dich inspirieren. Bist du Fan von vegetarischer und veganer Küche? Hier wirst du fündig. Nachmachen ist ausdrücklich erwünscht. Viel Spaß und schöne Momente auf meiner Seite wünscht dir Undine von "undiversell"!

Eine Antwort auf „12 von 12 Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..