Dicke weiße Bohnen in Tomatensoße

Wer kennt dieses Gericht, dass auf keiner griechischen Vorspeisenplatte fehlen darf? Ich bin ausgesprochener Bohnenfan und nach anfänglicher Skepsis den dicken weißen Bohnen gegenüber, haben auch sie sich eingereiht in meine „Mag ich“ Genusswelt. Ganz besonders als Vorspeise mit einem Hauch von Knoblauch, leicht tomatig und mit den Kräutern, die immer ein wenig nach Sonne, Meer und Urlaub duften. Es ist ein ganz hervorragendes Wintergericht, da die Zutaten zwar sommerlich schmecken, aber nicht saisonal verarbeitet werden müssen. Bohnen können getrocknet oder aus der Dose sein. Ebenso die Tomate, die als Pizzatomate meistens viel aromatischer ist als die gekauften frischen Früchte. Also, wenn du Lust auf Bohnen in Tomatensoße hast, frisch ans Werk! in einer knappen Stunde hast auch dieses Gericht gezaubert und du wirst es nicht bereuen. Versprochen!

Zutaten:

  • 2 kleine Dosen weiße Bohnen
  • 1 kleine Dose Pizzatomaten
  • 1/4 Knollensellerie (ca. 250 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Bohnen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und den Knollensellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Erst Zwiebeln und Knoblauch, dann Möhren und Sellerie in ein paar Löffel Olivenöl sanft anbraten und ca. 20 Minuten weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Anschließend die Gewürze, die abgetropften Bohnen und die Pizzatomaten dazu geben und noch eine Viertelstunde köcheln lassen.
  4. Die Bohnen abkühlen lassen, noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Noch einen Schuß gutes Olivenöl (fruchtig, nativ sowieso) dazu geben, umrühren, fertig.

Dicke Bohnen habe ich schon des Öfteren gekauft und schon länger darüber nachgedacht, es selber zu machen. Hätte ich mal früher machen sollen. So hätte ich schon früher so eine respektable Menge leckere Vorspeise oder Beilage gehabt. Ich mag die Bohnen auch gern abends zur Stulle statt Salat.

Die Bohnen halten sich gut im Kühlschrank. Vor dem Verzehr sollte man sie aber auf Zimmertemperatur erwärmen. Dann sind sie einfach aromatischer.

Dieses vegane Gericht ist gesund, relativ schnell zubereitet und bietet Abwechslung im winterlichen Speiseplan. Natürlich ist es auch im Sommer ein perfekter Begleiter beim gemütlichen Grillabend.

Und, habt ihr jetzt auch Lust auf mediterrane Bohnen in Tomatensoße? Ich hoffe, ja und freue mich auf eure Kommentare und natürlich auch Bemerkungen zum Thema Bohnen.

undiversell

Ich freue mich, dass du mich gefunden hast! Schau dich gern um. Ich zeige dir auf meinem Blog Handgemachtes, Hausgemachtes und Meer. Wenn du dich für Häkeln, Stricken, Nähen, Basteln, Nachhaltigkeit und Reisen interessierst, bist du hier genau richtig. Suchst du unkomplizierte Rezepte zu frischer, saisonaler Küche und leckere Kuchen, lass dich inspirieren. Bist du Fan von vegetarischer und veganer Küche? Hier wirst du fündig. Nachmachen ist ausdrücklich erwünscht. Viel Spaß und schöne Momente auf meiner Seite wünscht dir Undine von "undiversell"!

7 Antworten auf „Dicke weiße Bohnen in Tomatensoße

  1. Ich mach sie recht ähnlich, nur mit deutlich mehr Olivenöl (das bringt einfach einen unvergleichlichen Geschmack) und im Ofen. Da kann man gleich immer große Mengen machen und einwecken. Sollte einen dann die Lust auf Sommerurlaub erwischen, Glas auf und schon ist es wieder etwas besser :)
    Grüße

    Gefällt 2 Personen

  2. hmm auf jeden Fall, die muss ich mir merken…
    Hier warten ein großer Schwung Bohnen darauf eingeweicht und dann in Gläser eingekocht zu werden. Ein paar vielleicht nach deinem Rezept
    LG Starky

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Sabrina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.